Mein Herzenswunsch – eure Träume zu erfüllen!

22. März 2019

Hochzeitspapeterie

Sobald die Location und der Termin festgelegt sind, steht der nächste wichtige Punkt an – Eure Gäste möchten ja schließlich darüber informiert werden, dass Euer großer Tag ansteht. Jetzt fragt Ihr Euch sicherlich, wie man das Thema Papeterie am besten angeht, ob Save the Date – Karten unbedingt nötig sind und woher man eigentlich weiß, welche Papierstärke geeignet ist. In diesem Blogeintrag möchte ich Euch ein bisschen was über das Thema Hochzeitspapeterie erzählen und Euch den ein oder anderen Tipp mit auf den Weg geben.

Save the Date – Karten oder lieber gleich die Einladungskarte?

Das kommt ganz drauf an. Steht Euer Termin schon weit im Voraus fest? Wisst Ihr auch schon den genauen Tagesablauf oder ist es Euch erstmal nur wichtig, dass sich Eure Liebsten diesen besonderen Tag für Euch frei halten?

Grundsätzlich sind STD-Karten dann sinnvoll, wenn Ihr zwar schon einen festen Termin habt (hierfür solltet Ihr unbedingt auch schon die Location gewählt haben, da diese meist schon weit im Voraus ausgebucht sind und man ggf. bei dem Termin noch etwas variieren muss), aber noch nicht genau wisst, wie der Tag genau ablaufen wird. Denn dann ist es noch zu früh um Einladungskarten zu versenden. Gerade wenn Ihr in der Ferienzeit oder im Sommer heiratet, wenn vielleicht noch andere Hochzeiten anstehen, sind STD-Karten durchaus sinnvoll. Man verschickt sie meist schon ein Jahr im Voraus.

Für die STD-Karten gibt es die verschiedensten Möglichkeiten. Ich habe hierfür schon bedruckte Secco-Dosen, Pinnwände, Blechtafeln, Bilder mit dem Datum, … gesehen, aber auch die klassische Karte ist nach wie vor weit verbreitet. Wichtig ist nur, dass Eure Gäste sie irgendwo aufbewahren können, wo sie im Gedächtnis bleibt.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Einladungskarten?

Wenn Ihr zuvor STD-Karten verschickt habt, dann genügt es in der Regel die Einladungskarten ca. 4 Monate vor der Hochzeit zu verschicken. Falls allerdings nicht, würde ich Euch raten, die Einladungskarten sobald wie möglich zu versenden. Das geht natürlich erst dann, wenn Ihr alle wichtigen Informationen, die Ihr Euren Gästen in den Einladungskarten mitteilen wollt, fest gelegt habt. Hierfür benötigt Ihr die genauen Locations, den Ablauf des Tages, den Dresscode und müsst von der Location z.B. wissen, ob der Hauptgang des Menüs im Vorfeld mit den Gästen abgestimmt werden muss. Man spricht meist von ca. 6-8 Monate vor der Hochzeit, wenn es darum geht die Einladungen zu versenden.

Was gehört noch alles zur Hochzeitspapeterie?

Alles was mit Papier zu tun hat 🙂 Aber was Ihr genau benötigt, kommt ganz auf Euch und Eure Wünsche an. Die Liste ist mittlerweile fast grenzenlos und es kommen jedes Jahr neue Trends hinzu.

Hierzu ein kleiner Überblick für Euch:

Die Trends:

Tipps zur Papeterie